Bronzemedaille für unsere U12 Mannschaft

von Anton Bangiev

Vom 4. bis 8. September kämpfte unsere U12 Mannschaft mit den stärksten Mannschaften aus dem Norden um die Qualifikation für die Deutsche Meisterschaft.

Tim Sauer, Alessandro Gärtner, Tobias Strübel und Katharina Bangiev bildeten insgesamt einen starken Quartett und spielen von Anfang an wie erwartet um die vorderen Plätze.

Nach dem starken Anfang mit doppeltem 4:0 Sieg hat unsere Mannschaft gegen starker Mannschaft aus Staßfurt mit 2,5-1,5 verloren und war seitem steht auf Platz 3 hinder SG Einheit Staßfurt und dem zukünftigen Tirniergewinner Hamburger SK.

Noch mal spannend wurde es in der letzten Runde, als wir gegen Hamburger SK spielen mussten. Platz drei war uns bereits sicher, jedoch bei einem Sieg hätten wir zweitplatzieren SG Einheit Staßfurt überholen können. Drei Partien mit dem Norddeutschen Meister endeten Remis. Leider musste sich Katharina nach langem Spiel und einem vorhin abgelehnten Remis-Angebot geschlagen geben.

Trotzdem ein gelungenes Start nach einer langen Corona-Pause und eine Qualifikation für die deutsche Meisterschaft in Dezember.

Alessandro war bei diesem Turnier der erfolgreichste Spieler in unserer Mannschaft. Mit 5 Siegen und 2 Remissen erreichte er 6 von 7 möglichen Punkten und machte damit über 100 Punkte DWZ-Plus!

 

 

Zurück