Das Schachzentrum bietet Platz, Partner und professionelles Training

Vom Kindergartenkind bis zum Senior sind alle willkommen!

Zurzeit sind keine Nachrichten vorhanden.

SZB in Corona-Zeiten

Liebe Schachfreundinnen und Schachfreunde, liebe Schach-Kids und Schach-Eltern,


wir hoffen sehr, dass es euch und euren Familienangehörigen gut geht und ihr wohlauf seid. Auch wenn der Sport in verschiedenen Bereichen das Spielgeschehen Schritt für Schritt ermöglicht und versucht, zur Normalität zurück zu kehren, ist dies für unseren Verein und das Schachspielen in der persönlichen Begegnung gegenwärtig leider nicht in Sicht. Im Krokus werden wir bis Ende August nicht zu Gast sein können, so dass wir bis dahin auf den Trainings- und Spielbetrieb dort, wie wir ihn lieb gewonnen haben, verzichten müssen.
Mit diesem Newsletter möchten wir euch eine kleine Information darüber geben, was der Vorstand entschieden hat und welche Aktivitäten trotz der widrigen Umstände stattfinden:

1. Das Protokoll der Mitgliederversammlung vom 03.03.2020 und und das Protokoll über die Sitzung des Vorstandes vom 10.06.2020 finden Sie hier.

2. Bislang sind in diesem Jahr keine Mitgliedsbeiträge eingezogen worden. Die Mitgliederversammlung hatte im März beschlossen, die Beiträge ab Jahresbeginn anzuheben, wobei die Beiträge quartalsweise gezahlt werden sollen (siehe TOP 10 und 11 des Protokolls):

  • Erwachsene zahlen einen monatlichen Beitrag von 12,00 EUR (bislang 10,00 EUR); die Vergünstigung für Senioren entfällt (bislang 7,00 EUR).
  • Der Mitgliedsbeitrag für Kinder (bislang 5,00 EUR) und Jugendliche (bislang 7,00 EUR) beträgt einheitlich 9,00 EUR im Monat.
  • Eine Familienmitgliedschaft (bislang 17,00 EUR) wird für einen monatlichen Beitrag von 23,00 EUR gewährt.
  • Mitglieder, die nicht aktiv am Trainings- und Spielbetrieb teilnehmen, können eine Fördermitgliedschaft mit 10,00 EUR je Monat begründen.

Vor allem weil die Aktivitäten des Vereins gegenwärtig eingeschränkt und die gewohnten Leistungen nur in reduzierter Form möglich sind , hat der Vorstand beschlossen, für das erste Halbjahr die Mitgliedsbeiträge nur für ein Quartal zu erheben; dies wird noch im Laufe des Juni geschehen. Die Mitgliedsbeiträge entfallen somit für drei Monate des ersten Halbjahres.

3. Der Spielbetrieb hat sich vor allem in das Internet verlagert, das verschiedene Varianten des Schachspiels für jeden Geschmack anbietet. Wir haben unter lichess eine Seite für unseren Verein eingerichtet, auf der schon 43 Mitglieder aktiv sind (Link: https://lichess.org/team/schachzentrum-bemerode; der Link kann nur von zugelassenen Mitgliedern mit einem lichess-Benutzernamen aufgerufen werden). Auf dieser Seite werden vereinsinterne Turniere ausgetragen, auch bietet diese Seite die Möglichkeit, über ein Forum Informationen mitzuteilen. In den nächsten Wochen werden dort immer wieder Spielmöglichkeiten vor allem am Dienstagabend angeboten. Deshalb würden wir uns über weitere Zugänge auf dieser Seite sehr freuen.

4. Auch der Trainingsbetrieb findet ausschließlich online statt. Friedmar Schirm betreut insgesamt drei Gruppen, die sich regelmäßig donnerstags (15:00 Uhr) und freitags (15:00 und 17:00 Uhr) mit einem bestimmten Schachthema befassen. Der Trainingsplan für Juni ist auf der lichess-Seite unter „Forum“ zu finden. Wer mag, kann sich gern an dem Gruppen-Training beteiligen, denn die Gruppen bieten für jede Leistungsstärke etwas an. Herzlich willkommen sind vor allem auch diejenigen, die sich als fortgeschrittene Anfänger einstufen würden. Inzwischen beherrschen wir jedenfalls die technischen Voraussetzungen, um ein Online-Training reibungslos durchzuführen.


5. Der Vorstand hat sich darauf verständigt, etwa Anfang August noch einmal zusammen zu kommen, um auf der Grundlage der dann bekannten Informationen ggf. weitere Entscheidungen zu treffen. Darüber werden wir euch dann informieren.


6. Falls ihr Fragen zu den Informationen in diesem Newsletter habt oder Anregungen zu Aktivitäten geben möchtet, die ihr vermisst und die trotz der Einschränkungen möglich sind, könnt ihr euch an jedes Vorstandsmitglied wenden. Wir würden uns sehr freuen, wenn auf diese Weise Initiativen entstehen, die neu sind und an die wir noch nicht gedacht haben.
Die Rahmenbedingungen für das Schachspiel bleiben also bis auf weiteres begrenzt. Sie sollten uns aber nicht entmutigen und den Zusammenhalt im Verein gefährden, nur weil die persönlichen Kontakte fehlen, die eine wichtige Basis für ein gelungenes Miteinander in unserem Verein sind. In diesem Sinne wünschen wir uns, dass mit den eingetretenen Umständen nichts verloren geht, was unseren Verein in der Vergangenheit ausgemacht hat!


Bleibt gesund, kommt gut durch die Zeit und
herzliche Grüße

Der Vorstand

Niedersächsische Jugendmeisterschaften U10-U18

Liebe Schachfreundinnen und Schachfreunde, liebe Schacheltern,

morgen starten die Niedersächsischen Jugend Onlinemeisterschaften. Bitte nutzt die Angebote und meldet Euch an.

Diese Turniere laufen über Chessbase.  Bitte lest, wie man sich einen kostenlosen Zugang anlegt, Link bei der Ausschreibung.


Schach in Corona-Zeiten

Liebe Schachfreundinnen und Schachfreunde, 

das Corona-Virus muss uns nicht davon abhalten, gemeinsam Schach zu spielen und zu trainieren, auch wenn gegenwärtig keine persönlichen Kontakte möglich sind!

Das Internet und verschiedene Programme können wir nutzen, um sowohl das Training als auch den Spielbetrieb in einem virtuellen Raum im Rahmen der technischen Möglichkeiten fortzusetzen. Da nicht abzusehen ist, wann wir wieder in der persönlichen Begegnung Schach spielen können, besteht die Idee, eine technische Plattform für das Schachspielen innerhalb des Vereins einzurichten, sofern ihr Interesse daran habt. Wie das im Einzelnen gehen kann und welche technischen Voraussetzungen dafür zu schaffen sind, wird mitgeteilt, wenn sich genügend Teilnehmerinnen und Teilnehmer gemeldet haben. Um in eine Planung für ein solches Vorhaben einzutreten, teilt bitte mit, ob ihr 

  1. an einem online-Training, das zu einem bestimmten Zeitpunkt angeboten wird, teilnehmen möchtet und/ oder
  2. ein Vereinsturnier (Blitz- oder Schnellschach) spielen möchtet, das dann auch zu einem bestimmten Zeitpunkt stattfinden würde.

Teilt euer Interesse bitte Norbert Nüsken bis zum nächsten Sonntag, den 22.03.2020 mit

Per Mail an norbert.nuesken@freenet.de oder per Whatsapp an 01784016903

Wir würden uns sehr freuen, wenn es gelingt, das Vereinsleben auf diese Weise weiterzuführen, auch wenn es unsere persönliche Begegnung nicht ersetzen kann. 

Wer sich nur über verschiedene Themen des Schachs informieren will oder die eine oder andere Anregung haben möchte, dem sind die folgenden Seiten zu empfehlen, die zum Teil auch Unterhaltsames bieten: 

Chess Tempo
Chess24
Schacharena
Stappelmethode
Chessbase
Blitztactics
Lichess
Herdenschach
Perlen vom Bodensee
Steffans Schachseiten
Karlonline
Schach bei Youtube
Chess Tigers

Hinweis: Für den Inhalt der Seiten übernehmen wir keine Verantwortung. 

Bleibt gesund und herzliche Grüße
Der Vorstand

Corona……

Liebe Schachfreunde,


das Corona-Virus hat unser öffentliches Leben so ziemlich lahmgelegt. Ich gehe davon aus, dass ihr die Berichte im Fernsehen verfolgt habt und so auch auf dem Laufenden seid. Der Niedersächsische Schach-Verband und der Schachbezirk Hannover  haben ähnlich der übrigen Sportarten sämtliche sportlichen und organisatorischen Aktivitäten abgesagt. Das gilt für unsere Mannschaftskämpfe ebenso wie für die in der Osterwoche geplanten Einzelmeisterschaften auf Landesebene.


Unsere Spiel- und Trainingseinheiten im KroKuS fallen natürlich auch aus, unabhängig davon, dass das KroKuS ab Montag ohnehin geschlossen ist. Wir müssen diese Situation zur Kenntnis nehmen und unterstützen die getroffenen Maßnahmen. Wie lange dieser Zustand andauern wird, vermag niemand zu sagen. Gehen wir eher davon aus, dass wir uns eine Zeit lang nicht sehen werden. Wer es nicht aushalten kann, wende sich bitte an Michael, dem sicher zur Überbrückung dieser schachlosen Zeit etwas einfallen wird.

Wichtige Informationen zur Jahreshauptversammlung

Die Jahreshauptversammlung am 03.03.2020 wird sich mit der Finanzplanung 2020 (TOP 9) sowie mit einer Erhöhung der Mitgliedsbeiträge (TOP 10) befassen. Zu beiden Tagesordnungspunkten sind Unterlagen vorbereitet.

Anbei finden Sie den Entwurf eines Finanzplans und den Antrag des Vorstandes zur Neugestaltung des Beitragssystems:

Spielbericht BMM

SZB 1
Verdientes 4 - 4 gegen SK Anderten
Etwas mulmig war uns schon vor dem Kampf: Ohne Johannes, Joris und Markus gegen die routinierten Anderter! Aber es geht alles gut. Es war ein ständiger Kampf, der uns mit unseren Ersatzleuten ein Verantwortes und gerechtes Unentschieden bescherte. Platz 3 wird werden werden; mit dem Abstieg haben wir nichts zu tun.

SZB 2
Geht da noch war?
Nach dem souveränen 6-2 gegen Isernhagen 3 Richtlinien wir uns im direkten Aufstiegskampf. HSK 7 und Lehrte 8 heißen die Gegner. Unschlagbar sind sie nicht. Diese Situation war in der Vorrunde gegen Laatzen 4. Der jetzige Rang 3 beeinflusst uns jedenfalls noch alle möglichen. Die folgenden Ergebnisse unserer Topscorer Katharina 5,5 / 6, Alessandro 5/6 und Tobias 4/4 heizen natürlich unsere Hoffnungen an.