Das Schachzentrum bietet Platz, Partner und professionelles Training

Vom Kindergartenkind bis zum Senior sind alle willkommen!

Zurzeit sind keine Nachrichten vorhanden.

Abschied von Felix

Mit großer Bestürzung haben wir vom Ableben unseres Felix erfahren müssen. Sein Tod ist unfassbar. Felix war fester Bestandteil unseres Vereinslebens und hat maßgeblich zu der äußerst positiven Vereinsentwicklung beigetragen. Denken wir nur an die großen Erfolge unserer Mannschaft in der Jugendliga Niedersachsen und dem diesjährigen grandiosen Aufstieg in die Bezirksklasse.

Es waren aber nicht nur die sportlichen Erfolge. Wir werden in Erinnerung behalten seine stets freundliche, hilfsbereite und liebenswerte Art, die uns jetzt fehlen wird. Wir werden ihn sehr vermissen. Unser Mitgefühl gilt aber auch seinen Eltern Frances und Luis und seinem Bruder Markus.

Europameisterschaft in Bratislava: Johannes mit grandiosem Start

Tim Sauer, Finn Helms und Johannes von Mettenheim sind aktuell in Bratislava und vertreten Niedersachsen bei der Jugend Europameisterschaft in Bratislava.

Bereits nach 4 gespielten Runden hatte der ’nur‘ an 66 gesetzte Spieler Johannes von Mettenheim immernoch eine weiße Weste: Mit 4/4 Punkten schlägt er drei Spieler mit knapp 2100 Elo in der U12. In den letzten beiden Runden verlor er gegen den Setzranglisten 6. an Brett 1 (Vadim Petrovskiy), ehe Johannes gegen den deutschen Spieler Diyor Bakiev remisierte. Aktuell steht Platz 8 bei 4.5 Punkten.

Bei der U10-EM ist die NSJ in Person von Finn Helms und Tim Sauer stark vertreten. Nach einem Ausrutscher zu Beginn, rollt Finn mit zuletzt 4,5/5 das Feld von hinten auf, während Tim bereits gegen die Nr. 5 der Setzliste erfolgreich war und ebenfalls bei mehr als 50% steht.

In den letzten drei Runden heißts‘ für die Niedersachsen nochmal Vollgas geben! Die nächste Partie beginnt heute um 15 Uhr.

Quelle: https://www.nsj-online.de/

Johannes und Tim rocken Europa!

Johannes von Mettenheim und Tim Sauer spielen aktuell bei der Europameisterschaft in Bratislava U12 und U10 ein hervorragendes Turnier.

Tim konnte bisher 50% der Punkte einfahren, Johannes hat bisher alle 4 Spiele in Folge gewonnen, spielt am Dienstag den 06.08. um die Tabellenführung gegen den Tabellenersten, Wahnsinn!! Johannes konnte in  drei Partien am Stück Gegner mit deutlich höherer DWZ bezwingen.

Die Livepartie Dienstag zum Verfolgen hier:

https://chess24.com/de/watch/live-tournaments/european-youth-championship-2019-u12/5/1/1

Weitere Infos zur EM hier:

https://www.deutsche-schachjugend.de/news/2019/daumen-druecken-fuer-die-deutschen-talente/

Wir drücken unseren Talenten kräftig die Daumen.

DEM - Tim holt Silber

Die Deutschen Jugendeinzelmeisterschaften in Willingen waren äußerst umkämpft in allen Altersklassen und spannend bis zum Schluss. Die harten Auseinandersetzungen haben auch unsere Teilnehmerinnen und Teilnehmer zu spüren bekommen. Der kleinste Fehler wurde bestraft und kostete gleich mehrere Plätze.


In der U10 spielte Tim von Beginn an in der Spitze mit und musste sich letztlich mit Rang 2 hinter Finn Helms zufrieden geben. Eine ganz tolle Leistung, zu der wir herzlich gratulieren können. Tim hat das ganz prima gemacht und dabei der starken Konkurrenz getrotzt. Alessandro startete sehr ordentlich, landete dann mit ausgeglichenem Punktverhältnis im Mittelfeld.
Katharina B. wurde in der U10w  zur tragischen Figur. Nach gutem Start in der Spitzengruppe übersah sie in Gewinnstellung eine Springergabel mit Schach und Damenverlust. Die nachfolgende Partie ging nach diesem Schock natürlich auch verloren und beendete damit alle Hoffnungen auf Medaillenplätze. Schade, hier war wirklich mehr drin. Katharina S. konnte sich in ihrem ersten großen Turnier recht achtbar schlagen und landete im breiten Mittelfeld.
Johannes kämpfte sich in den Schlussrunden der U12 systematisch Punkt für Punkt an die Spitzengruppe heran und endete punktgleich mit den Patzierten 2 – 4 auf einem super 5. Rang. Herzlichen Glückwunsch auch für Johannes, der mit der Setzliste 20 sich im Feld der Konkurrenten behauptete und durchsetzen konnte.


Im Open C führte lange Zeit Tobias und lag immer in Medaillennähe. Erst im Schlussspurt patzte er und musste mit dem 5. Platz zufrieden sein. Anton B. bewegte sich während des gesamten Turnieres im Mittelfeld.
Im Open A musste sich unser Spitzenbrett  Anton W. mit einer Masse von stärkeren Gegnern auseinandersetzen und erzielte mit 3,5 Punkten eine Platzierung im unteren Bereich.


Fazit
Deutsche Meisterschaften sind etwas Besonderes für uns. Sich mit den Besten aus ganz Deutschland zu messen und in den harten Kämpfen (teilweise 2 Partien am Tag) zu bestehen, ist schon außergewöhnlich und verdient  Anerkennung und Respekt. Es war ein großes Erlebnis.

Weiterlesen …

Schachfestival der DSJ mit 500–600 Teilnehmern SZB 8x bei der Deutschen

Die Deutschen Meisterschaften in Willingen vom 08.06.- 16.06.2019 stehen vor der Tür und wir sind 8 Spielerinnen und Spielern dabei. Tim, Alessandro, Katharina B. und Katharina S. haben sich auf der Landesmeisterschaft für das große Finale in der Klasse U10 qualifiziert. Dazu folgt Johannes, der unsere Farben in der U12 vertritt und gute Chancen hat oben mit zu spielen. Das gilt auch für Tim. Aber die Konkurrenz ist stark. Hoffen wir auf ein erfolgreiches Abschneiden. Wir wünschen jedenfalls viel Glück, denn auch das gehört dazu.


Mit unseren neuen Trikots kann ja eigentlich nichts mehr schief gehen. Julia und Ariane haben das toll hinbekommen. Es kann unseren Kids nur helfen. Dankeschön.


Anton W., Tobias und Anton B. haben sich für das Open-Turnier gemeldet und wollen neben interessanten Partien auch die tolle Gesamtatmosphäre in Willingen im Sauerlandstern genießen. Auch ihnen natürlich viel Erfolg.

U12 ist neuer Landesmeister

Beim Finalturnier in Verden holte sich unsere U12 mit 12-0 Punkten vor Rochade Göttingen (9-3) und dem Favoriten Lehrte (8-4) ganz überlegen den Titel. In der Besetzung mit Tim, Tobias, Alessandro und Dominik wurden alle Wettkämpfe gewonnen und damit die Qualifikation für die Norddeutsche Meisterschaft erreicht. Ein großartiger Erfolg, vor allem wenn man bedenkt, dass wir nicht mit der stärksten Mannschaft angetreten sind. Herzlichen Glückwunsch!!!
Unser U16 –Team mit Johannes, Joris, Mika und Jonas musste sich mit einem 5. Rang zufrieden geben. Hier hatten wir nicht die stärkste Besetzung parat. Lehrte hatte hier klar die Nase vorn und holte sich den Landestitel.
Ein Dank gilt unserem Begleiterteam  mit Michael und Cheftrainer Friedmar, die beide Mannschaften erfolgreich gecoacht haben.

Alle Ergebnisse