Das Schachzentrum bietet Platz, Partner und professionelles Training

Vom Kindergartenkind bis zum Senior sind alle willkommen!

Zurzeit sind keine Nachrichten vorhanden.

U10 Deutscher Vizemeister

Tim, Alessandro, Katharina und Anton haben in Magdeburg großartig aufgespielt und sich gegen die Konkurrenz aus ganz Deutschland behauptet. Lediglich die Schachfreunde von Borussia Lichtenberg erwiesen sich als zu stark. Aber der 2. Platz ist ein toller Erfolg. Dazu herzlichen Glückwunsch ! Unsere Mannschaft hat in dieser Besetzung sehr ausgeglichen gespielt. Wenn es an den oberen Brettern mal nicht so geklappt hat, waren Brett 3 und 4 zur Stelle und haben die nötigen Siegpunkte geholt.
Mit 12-2 Punkten holte SZB die Silbermedaille, Katharina mit 6/7 und Anton mit 5,5/7 haben einen starken Eindruck hinterlassen und mit ihren Punktgewinnen zu diesem beeindruckenden Ergebnis beigetragen.
Nach der Meisterschaft im letzten Jahr ist die diesjährige Vizemeisterschaft wiederum ein glänzender Erfolg für unsere Jugendarbeit.

U12 landet auf Rang 7
In einem starken 20er Feld konnten wir lange Zeit in der Spitzengruppe mitmischen, mussten aber im Schlussspurt den Hamburger SK und die anderen stärkeren Mannschaften an uns vorbei ziehen lassen. Dennoch ist der 7. Platz ein Ergebnis, das sich sehen lassen kann. Darauf können wir stolz sein. Aber ein Johannes reicht in der Dichte der Spitze nicht aus. Mit seinem überragenden Ergebnis von 6/7 (die einzige Niederlage erfolgte erst in der letzten Runde) hat er natürlich seine Mitstreiter Vitus, Tobias und Anton etwas in den Schatten gestellt.
Dank an dieser Stelle den beiden Betreuern Michael und Thomas für ihr Engagement, nicht  zu vergessen aber auch die zahlreich begleitenden Eltern, die zum Teil ihre Kindern in den Nebenturnieren unterstützt haben.
Nun aber rutscht schön rüber nach 2020 !!!

Weiterlesen …

Ein schönes Weihnachtsfest …….

wünscht  der Vorstand allen Mitgliedern und ihren Angehörigen. Wir bedanken uns für den großartigen Einsatz  und die beispiellose Hilfestellung bei den vielen sportlichen Ereignissen. Nicht zuletzt unsere zahlreich besuchte Weihnachtsfeier mit dem von Abbas und seiner Familie organisierten afghanischen Essen waren Ausdruck eines positiven Zusammenwirkens in unserem Verein. Es war ein sehr erfolgreiches Schachjahr mit vielen positiven Ergebnissen. Aber  wir mussten auch das tragische Ableben unseres lieben Felix hinnehmen, der uns noch lange in Erinnerung bleiben wird. Wir gehen mit viel Zuversicht in das neue Jahr 2020 und hoffen auf wiederum schöne Erfolge.

Johannes zum 3. Mal Blitzmeister
In der mit 11 Teilnehmern nur mäßig besetzten Blitzmeisterschaft setzte sich Johannes souverän mit 9,5 Punkten durch und holte sich nun 3x hintereinander  den Titel. Herzlichen Glückwunsch! Die Plätze 2 und 3 fielen auf Tim mit 8,5 und Markus mit 8 Zählern.

Halbzeit bei den Mannschaften
Mit einem sicheren 5-3 Sieg gegen Wennigsen konnte SZB 1die voraus gegangene Niederlage in Sulingen wettmachen und mit 6-2 Punkten als Aufsteiger den 3. Rang in der Bezirksklasse festigen.
SZB 2 hat mit 3 Siegen und einem Remis in der Kreisklasse Ost die noch folgende Finalrunde erreicht. Ein schöner Erfolg für unsere neue Mannschaft.
In den Jugendmannschaften auf Bezirksklasse konnten zahlreiche neue Spielerinnen und Spieler erfolgreich zum Einsatz kommen, die zum Teil ihre ersten Turnierschritte gewagt haben. Am Ende der Saison werden wir in der ein oder anderen Klasse wieder um den Titel kämpfen. Viel Glück dabei.

2 Mannschaften bei der Deutschen
In der Woche zwischen Weihnachten und Neujahr spielen unsere U10 Mannschaft als Titelverteidiger und unsere ebenfalls qualifizierte U12 in Magdeburg um die Deutsche Meisterschaft. Wenn das kein Highlight ist zum Jahresende. Wir drücken die Daumen!

Einladung zum Erste-Hilfe-Kurs

Liebe Schachfreundinnen und Schachfreunde, liebe Schacheltern,

in diesem Sommer ist unter tragischen Umständen unser Jugendspieler Felix Yang durch einen plötzlichen Herztod ums Leben gekommen. Seine Familienangehörigen haben in vielen Gesprächen darauf hingewiesen, wie wichtig es sein kann, in einer akuten Notlage qualifizierte Erste Hilfe zu leisten, und sich in Felix‘ Sinne gewünscht, dass wir alle uns dieses Themas annehmen.

Auch der Vorstand ist überzeugt davon, dass wir bei gesundheitlichen Beeinträchtigungen eine angemessene Betreuung im Notfall gewährleisten müssen. Um dem gerecht zu werden, beabsichtigen wir, am Samstag, 22.02.2019, in der Zeit von 9:00 bis 16:15 Uhr einen Erste-Hilfe-Kurs mit den Johannitern durchzuführen, sofern Bedarf besteht und sich dafür genügend Teilnehmerinnen und Teilnehmer finden. Deshalb möchten wir hiermit abfragen, wer an einem solchen Kurs teilnehmen möchte.

Für eine Teilnahme sind folgende Bedingungen zu bedenken:

1. Der Kurs richtet sich in erster Linie an Jugendliche, die älter als 13 Jahre sind, und an Erwachsene. Kinder ab 11 Jahre können auch teilnehmen; dann müssen sie aber durch ein Elternteil oder einen anderen Erwachsenen begleitet werden, weil Themen behandelt werden und Übungen stattfinden, bei denen eine Begleitperson zugegen sein sollte.

2. Die Johanniter berechnen für jede Person, die an dem Kurs teilnimmt, einen Betrag von 50 EUR. Für Vereinsmitglieder ermäßigt sich dieser Betrag um 20 EUR auf 30 EUR; die Ermäßigung wird aus der Vereinskasse finanziert. Diejenigen, die keine Vereinsmitglieder sind und z.B. ein oder mehrere Kinder begleiten, müssen den vollen Betrag zahlen.
Über ein großes Interesse an dem Erste-Hilfe-Kurs würden wir und die Familie Moreton-Yang uns sehr freuen. Damit wir ihn weiter planen können, bitten wir um Voranmeldungen bis zum Sonntag, d. 05.01.2020, an die folgende Mail-Adresse: norbert.nuesken@freenet.de. Auf der Grundlage der dann vorliegenden Anmeldungen werden wir entscheiden, ob der Kurs am 22.02.2019 durchgeführt wird. Sollten Fragen zu dem Kurs bestehen, stehen für Antworten Jürgen Gieseke, Ariane Rehbein und Norbert Nüsken zur Verfügung.
Viele Grüße
Der Vorstand

Letzte Meldung: Johannes im DC-Kader des Deutschen Schachbundes!

Herzlichen Glückwunsch!

Hier ist die gesamte Meldung des Schachbundes zum DSB-Kader 2020

https://www.schachbund.de/team-news/das-ist-der-dsb-kader-fuer-2020.html

Johannes gewinnt überlegen das Felix Yang Turnier

Die Schnellschachmeisterschaft der Jugend stand ganz im Zeichen von Johannes, der mit 7 Punkten ungeschlagen das Turnier gewann. Ihm folgten Joris mit 5,5 und Alessandro mit 5 Punkten. Überraschend Alexander und Katharina mit 4,5 Punkten bei  besserer Wertung auf den  Plätzen 4 und 5. Eine sehr schöne Leistung. Tim und Markus mit ebenfalls 4,5 Punkten landeten auf den Rängen 6 und 7.


Mit 25 Teilnehmern wurde ohne Altersbeschränkung in einem Turnier gespielt, wobei es Sonderwertungen nach Altersklassen gab. Anton hat das Turnier wieder souverän geleitet. Vielen Dank dafür. Ein Dankeschön auch an die fleißigen Helferinnen Julia und Ariane, die für das leibliche Wohl gesorgt haben. Unterstützt wurden sie von den zahlreich erschienenen Eltern mit ihren vielfältigen Kuchenspenden.


Frances Yang war bei der Eröffnung des Turniers anwesend und hat mit Trikots des chinesischen Heimatvereins von Felix und Markus und einigen Schachbüchern aus China die ganze Veranstaltung belebt. Auch über einen Gedankenaustausch zwischen den beiden Vereinen wurde gesprochen, sogar Möglichkeiten eines freundschaftlichen, sportlichen Austausches wurden in Erwägung gezogen. Im Hintergrund liefen über einen Beamer Szenen aus dem schachlichen Leben von Felix. Es war alles sehr bewegend.

Weiterlesen …