Nachrichten-Archiv

Jahreshauptversammlung bestätigt Vorstand

Neuer Stellvertreter ist Norbert Nüsken, der sich in der Schachszene auskennt, weil er seinen sehr erfolgreichen Sohn seinerzeit begleitet hat. Wesentlicher Diskussionspunkt war der Antrag auf Überprüfung der Beitragsfrage. Hier wurde ein Ausschuss eingesetzt der konkrete Vorschläge unterbreiten soll. Der Ablauf der Versammlung kann dem veröffentlichen Protokoll entnommen werden.

SZB gewinnt U16 – Bezirksmeisterschaft

Die in einem Schnellschachturnier ausgetragene Meisterschaft wurde wieder eine Beute unserer Jugendmannschaft, wenn auch knapp aber verdient im Finale gegen Lehrte aufgrund der besseren Brettpunkte. In der Besetzung mit  Johannes, Joris, Mika und Tobias wurde der Titel errungen und damit gleichzeitig die Qualifikation zur Landesmeisterschaft.
Unsere 2. Mannschaft mit U12 – Vertretern hielt wacker mit und konnte sich immerhin vor Laatzen platzieren bei leider nur 5 teilnehmenden Vereinen. Alessandro, Vitus, Linus und Katharina S. waren unsere Nachwuchskräfte. Allen einen herzlichen Glückwunsch.


U12, U14 und U16: Alle Titel an SZB – Eine großartige Bestätigung unserer Jugendarbeit!

Top-Jugend erfolgreich!

Heute hatte unsere stärkste Jugendmannschaft den Peiner SV zu Gast im Krokus. Es ging um viel, da in der Jugendliga Niedersachsen vermutlich 3 von 8 Teams absteigen müssen. Peine, ein ebenbürtiger Gegner, kam mit Ausnahme des letzten Bretts in Bestbesetzung. Unsererseits waren wir zwar nominell top, aber hatten mit Johannes und Markus zwei krankheitsgeschwächte Spieler. Dem mußte auch Johannes als erster Tribut zollen. Glücklicherweise konnte Felix kurz darauf Spiel und Stimmung ausgleichen. Die anderen Partien schienen lange ausgeglichen, bevor Tim im Endspiel die Oberhand gewann und auch Joris seinen Gegner im Mittelspiel matt setzte. Mit unserer 3:1-Führung war klar, daß Peine in den letzten beiden Partien, die recht ausgeglichen standen, kein Remis annehmen würde. Am Spitzenbrett entspann sich zwischen Anton und Arthur Kück ein interessantes Endspiel mit je einem Läufer und 6 Bauern. Obwohl lange in der Defensive, konnte Anton das Spiel schlußendlich drehen und den Mannschaftssieg sichern. Markus' spielte trotz  Fiebers und Bauernunterzahl über 4 Stunden tapfer weiter, konnte aber ein erhofftes Remis im Türmeendspiel nicht halten. Dennoch: Durch diesen 4:2-Sieg haben wir die Chancen auf den erhofften Klassenerhalt gewahrt.

Nach vier Spieltagen stehen alle Mannschaften in der Tabelle noch eng beieinander. Am 10.3. erwarten wir die Papenburger, bevor wir in der Endrunde am 4./5. Mai auf die beiden vermutlich stärksten Teams aus Aurich und Nordhorn treffen werden. Es bleibt spannend.

Hier ein Link zur Ligatabelle:
http://www.nsv-online.de/ligen/nsj-1819/?staffel=1373&r=4

Ausschreibgung Vereinsmeisterschaft 2019

Termine:

1. Runde: Dienstag, 12.03.2019, 18:30 Uhr,
2. Runde: Dienstag, 26.03.2019, 18:30 Uhr,
3. Runde: Dienstag, 30.04.2019, 18:30 Uhr,
4. Runde: Dienstag, 28.05.2019, 18:30 Uhr,
5. Runde: Dienstag, 25.06.2019, 18:30 Uhr,
6. Runde: Dienstag, 27.08.2019, 18:30 Uhr
7. Runde: Dienstag, 24.09.2019, 18:30 Uhr

Spielort:

im KroKuS (Am Thie 1, 30539 Hannover).


Regeln:


Alle Vereinsmitglieder (auch die Jugendlichen) sind teilnahmeberechtigt +++ 7 Runden im Schweizer System +++ Bedenkzeit 90 Minuten je Spieler und Partie (ohne Bonus!) +++ Notationspflicht +++ die Parteien können (außer in den Runden 1 und 7) einvernehmlich nachgeholt werden, wenn mir das vor dem Spieltag angezeigt wird (wenn nicht, gelten beide Spieler als nicht erschienen) und mir das Ergebnis spätestens am Dienstag vor dem folgenden Spieltag mitgeteilt wird +++ Zum Spielbeginn um 18:30 Uhr werden die Uhren in Gang gesetzt +++ Nichterscheinen innerhalb von 30 Minuten nach Spielbeginn führt zum Verlust, erscheinen beide Gegner nicht, erhalten beide keinen Punkt

Anmeldung:

per Mail an uwfi68@googlemail.com oder persönlich bei mir (Uwe) bis zum 23.02.2019.

Uwe Fischer
(als Verantwortlicher für das Spielgeschehen)

SZB wahrt Aufstiegschance in die Bezirksklasse

Mit dem 4-4 beim Tabellendritten Uetze/Hänigsen 2 hat das SZB noch alle Chancen auf den Aufstieg. Aber Tabellenführer Lehrte 4 mit einem Punkt Vorsprung muss im nächsten Heimspiel im KroKuS geschlagen werden. Wir benötigen also die stärkste Mannschaft !
In Uetze/Hänigsen war auf jeden Fall mehr drin. Während Anton, Johannes und Muhammed souverän punkteten, musste der Rest der Mannschaft sich mit Remisen zufrieden geben  bzw. leistete sich vermeidbare Niederlagen. Es war ein harter Kampf, der erst mit dem Remis von Joris gegen 15.30 Uhr endete. Schade, aber mit dem Remis haben wir noch alle Chancen im Schlagerspiel gegen Lehrte.